Flamenco

Flamenco, die Kunstform, welche die andalusischen Zigeuner hervorgebracht
haben, wird immer aus zwei Quellen gespeist: aus der Freude und der
Traurigkeit.

Er vereint Musik, Gesang und Tanz zum Dialog.

Der Flamenco gehört zum europäischen Kulturgut und hat seit 2011 auch die
Anerkennung als Weltkulturerbe.

Ángeles Santiago

Die in Madrid geborene Flamencotänzerin und Tanzpädagogin setzt sich in
unserer Region zur Förderung des Flamencotanzes ein und hat in diesem
Bereich diese Kunst etabliert. Durch ihren Werdegang ist sie eine erfahrene
und begehrte Pädagogin. Seit fast 25 Jahren unterrichtet sie im eigenen Studio
in Detmold. Sie pflegt die traditionelle ursprüngliche Form des Flamenco, öffnet
sich auch für neue Impulse.

Mehr über Ángeles Santiago